Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Wolkenformen: Was siehst du?

Wolkenformen: Was siehst du?

Weiße Wolken mit dem Gefühl sie könnten dich verschlucken

Clyde SwaimHeidi Stonehill

Eine Wolke hat einfach etwas an sich, wie sie über den Himmel schwebt und ständig Form, Größe und Farbe ändert und Ihren Blick nach oben zieht, um selbst für den kürzesten Moment an einem arbeitsreichen Tag zuzuschauen.

Aussehen! Oben am Himmel! Es ist ein Vogel, es ist ein Flugzeug, es ist . . .?



Manchmal finden Sie in Wolken erkennbare Formen, wie ein Segelboot, einen Brokkoli-Speer oder sogar einen Tyrannosaurus Rex. Der Begriff für diese gemütliche Detektivtätigkeit lautet Nephelokokzygie , ein Wort, das aus dem Griechischen stammt Ende , was Wolken bedeutet, und kokkyx , was Kuckuck bedeutet. Das Wort wurde zum ersten Mal im Stück verwendet Die Vögel, geschrieben 414 v. des griechischen Komikers Aristophanes. Nephelo-Coccygia war eine utopische Stadt in den Wolken, die von Vögeln gebaut wurde – im Wesentlichen ein Wolkenkuckucksland.

Um diesen beliebten Zeitvertreib zu feiern, dachten wir, dass es Spaß machen könnte, ab und zu eine interessant geformte Wolke zu posten und unsere Leser einzuladen, uns zu sagen, welche Formen sie sehen.

Wie wäre es mit den Fotos oben? Erkennen Sie eine bekannte Form? Bitte posten Sie Ihre Gedanken unten.

Vielen Dank und viel Spaß beim Cloud-Watching!

wann man mit Samen beginnt

Wenn dir das gefallen hat, dann viel Spaß mit unserem nächsten Beitrag, 'Cloud Shapes 2: Was siehst du?'