Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Rezept für Schoko-Schlamm-Riegel

Rezept für Schoko-Schlamm-Riegel

Schoko-Schlamm-Riegel

Becky Luigart-StaynerDie Herausgeber

Ich widme dieses Schokoladen-Schlamm-Rezept meinem Vater, dem ultimativen Liebhaber von Schokolade. Dieser köstliche Genuss ist alles, wovon ein Schokoladenliebhaber träumen kann.

Als ich aufwuchs und meinen Schokoladenzahn noch entwickeln musste, hat es immer ein riesiger Schokoladenhase geschafft, den Weg in mein Osterkörbchen zu finden, obwohl der Osterhase genau wusste, dass ich keine Schokolade mag. Und ratet mal, wer im Haus zufällig immer diesen riesigen Schokoladenhasen gegessen hat? Lieber alter Papa!



Der „Mud“ ist eine saftige, reichhaltige Schokoladenfüllung, die mit Walnüssen besetzt ist und an einem Rand von einer Graham-Cracker-Kruste und an den anderen von einer etwas knusprigeren Schokoladenschale umgeben ist. Verwenden Sie Qualitätsschokolade und ich garantiere Ihnen, dass dies der beste Schlamm ist, den Sie je gegessen haben (und der Favorit aller Schokoladenliebhaber wird, die Sie kennen!).

Halbsüße Schokolade, grob gehackt

Die glatte Schokolade mit den trockenen Zutaten mischen

Die Kruste und die Schokolade – eine himmlische Kombination

Lass den Schlamm los!

Fertige Balken! Sie waren wirklich der leckerste Schlamm, den ich je gegessen habe.

Schoko-Schlamm-Riegel

Von dem Tägliches Backen Kochbuch, Seite 54

KRUSTE:

1 ¼ Tassen Graham-Cracker-Krümel

3 Esslöffel verpackter hellbrauner Zucker

¼ Teelöffel Zimt

Prise Salz

welcher geburtsstein ist rubin

5 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

FÜLLUNG:

½ Tasse (1 Stück) ungesalzene Butter

6 Unzen halbsüße Schokolade, grob gehackt

¾ Tasse Zucker

2 große Eier, Zimmertemperatur

½ Teelöffel Vanilleextrakt

¼ Tasse Kuchenmehl

1 Tasse grob gehackte Walnüsse

Anweisungen:

Eine 8-Zoll-Quadratbackform mit Butter bestreichen und beiseite stellen.

Für Kruste: Kombinieren Sie die Graham-Cracker-Krümel, braunen Zucker, Zimt und Salz in einer mittelgroßen Schüssel. Mit den Händen gut vermischen. Die geschmolzene Butter dazugeben, mit einer Gabel gut verrühren, dann die Zutaten mit den Fingern gut verreiben, bis alles gut vermischt ist. Drücken Sie die Mischung gleichmäßig in der vorbereiteten Pfanne, um eine ebene Schicht auf dem Boden zu bilden, wobei eine Lippe über die Seiten der Pfanne etwa ¼ Zoll nach oben ragt. (Die Kruste nicht vorbacken).

Für die Füllung: Kombinieren Sie die Butter und die Schokolade oben in einem Wasserbad über nicht ganz siedendem Wasser. Wenn es geschmolzen ist, glatt rühren, dann die Pfanne vom Herd nehmen. Die Schokolade in eine mittelgroße Schüssel kratzen und lauwarm abkühlen lassen. Backofen auf 325 . vorheizenoderF. Zucker, Eier und Vanille in die lauwarme Schokolade einrühren. Das Kuchenmehl einrühren und glatt rühren. Walnüsse unterrühren. Den Teig über die Kruste kratzen und mit einem Löffel glatt streichen. Nur 35 Minuten auf dem mittleren Rost backen – nicht länger. Auf einem Rost abkühlen lassen. Kühlen Sie eine Stunde oder so vor dem Schneiden. Bei Zimmertemperatur servieren. Macht 16 Takte.