Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Katzenalterstabelle: Katzenjahre in Menschenjahre

Katzenalterstabelle: Katzenjahre in Menschenjahre

Wie alt ist Ihre Katze in Menschenjahren?

Umrechner von Katzenjahren in Menschenjahre

Katzenalter Menschenjahre
Jahre Jahre

Geben Sie das Alter Ihrer Katze (von 1 bis 25) in den obigen Rechner ein, um das entsprechende Alter in Menschenjahren anzuzeigen.

Wie alt ist deine Katze in Menschenjahren? Konsultieren Sie unsere Katzenalterstabelle, die Katzenjahre in Menschenjahre umwandelt. Sind Sie überrascht über das „menschliche“ Alter Ihrer Katze?



mehrjährige Blumen, die Kolibris anziehen

Die alte Regel „sieben Jahre“ ist einfach, aber nicht ganz genau, da Katzen in den ersten beiden Lebensjahren schneller altern. Im allerersten Lebensjahr einer Katze erreicht sie das menschliche Äquivalent von 15. Im zweiten Lebensjahr einer Katze ist sie oder sie 24 Jahre alt.

Rechner für das Katzenalter: Katzenjahre in Menschenjahre

Wenn wir wie eine Katze denken, ist das Alter einer Katze im Vergleich zum Alter eines Menschen so. Natürlich gibt es je nach Rasse, Gewicht und anderen Faktoren einige Unterschiede bei der Altersumrechnung, aber diese Tabelle gibt Ihnen einen allgemeinen Überblick.

[block:catyears=catyears_conversion]

Diagramm von Katzenjahren zu Menschenjahren

Katzenjahre

(Alter der Katze laut Kalender)

Menschenjahre

(Alter der Katze in äquivalenten Menschenjahren, basierend auf Entwicklungs-/Alterungsstadium)

1 Jahr fünfzehn
2 Jahre 24
3 28
4 32
5 36
6 40
7 44
8 48
9 52
10 56
elf 60
12 64
13 68
14 72
fünfzehn 76
16 80
17 84
18 88
19 92
zwanzig 96
einundzwanzig 100
22 104
23 108
24 112
25 116

So finden Sie das Alter Ihrer Katze heraus

Wenn eine Katze adoptiert oder streunend ist, müssen Sie möglicherweise andere Hinweise verwenden, um das Alter Ihrer Katzenfreundin zu schätzen. Im Folgenden finden Sie einige allgemeine Richtlinien, aber diese Eigenschaften können je nach Gesundheitszustand, vorheriger Pflege und Umständen von Katze zu Katze variieren. Für die beste Beratung konsultieren Sie einen Tierarzt.

  • Die Zähne einer Katze: Generell gilt: Je älter die Katze, desto stärker verfärben sich die Zähne. Weiße Zähne bedeuten, dass die Katze wahrscheinlich jünger als 1 Jahr ist. Wenn es eine Gelbfärbung gibt, kann die Katze zwischen 1 und 2 Jahre alt sein. Zahnsteinbildung auf allen Zähnen kann sich auf ein Alter von 3 bis 5 Jahren übertragen, aber denken Sie daran, dass bestimmte Katzen anfälliger für Zahnsteinbildung sind als andere; bestimmte Diäten können Zahnstein fördern; und das Fehlen von Zahnstein kann nur ein Hinweis auf eine frühere Zahnpflege sein. Fehlende Zähne können bedeuten, dass die Katze älter ist, obwohl gesundheitliche Probleme und andere Ursachen (z. B. frühere Zahnoperationen) ebenfalls zum Verlust der Zähne führen können.
  • Das Fell einer Katze: Je älter die Katze, desto dicker und gröber das Fell. (Denken Sie daran, dass verschiedene Rassen/Mischungen unterschiedliche Felldicken haben und in jedem Alter von Natur aus feines oder dickes Fell haben können.) Ältere Katzen können weiße oder graue Flecken haben.
  • Der Muskeltonus einer Katze: Jüngere Katzen sind muskulös und ältere Katzen sind oft knochiger mit zusätzlicher Haut; Wenn sie älter werden, können ihre Schulterknochen mehr hervorstehen.
  • Die Augen einer Katze: Junge Katzen haben sehr helle, klare Augen, meist ohne Ausfluss, je nach Gesundheitszustand und Rasse. Wenn die Katze altert, kann die Iris der Katze gezackt erscheinen. Eine Katze mit Augentrübung kann auf einen Senior hindeuten, aber es gibt gesundheitliche Probleme, von denen einige sofortige Pflege erfordern und die ebenfalls eine Trübung verursachen können. (Wenn die Augen Ihres Kätzchens trüb oder wässrig sind oder wenn es oft schielt, suchen Sie so schnell wie möglich einen Tierarzt auf. Bestimmte Augenerkrankungen können sich schnell verschlimmern und mehr Beschwerden verursachen, wenn sie nicht bald behandelt werden.)

Einen Hund besitzen? Sehen Sie sich unsere Alterstabelle für Hunde an!

Haustiere & Nutztiere