Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Alles über Cranberries: Eine in Amerika heimische Pflanze

Alles über Cranberries: Eine in Amerika heimische Pflanze

Grigorii Pisotckii / Getty Images

Cranberry-Trivia und Anbautipps

Hier sind fünf lustige Fakten über Cranberries sowie Tipps, wie Sie diese in Amerika heimische und beliebteste saisonale Zutat selbst anbauen können.

5 Fakten über Cranberries

  1. Bis Anfang November sollte fast die gesamte Cranberry-Ernte geerntet sein. Millionen und Abermillionen der harten, kleinen, säuerlichen Rubinbeeren, die in den Mooren von Massachusetts, New Jersey, Wisconsin, Washington, Oregon und den maritimen Provinzen Kanadas angebaut werden, werden frisch verpackt oder für Saft oder Dosensauce bestimmt.
  2. Die Cranberry ist eine echte amerikanische einheimische Pflanze, Vaccinium macrocarpon , ein Mitglied der Heidefamilie und ein Verwandter der Heidelbeere und Heidelbeere.
  3. Die Pequot Indianer von Cape Cod nannten die Beere ibimi , was 'bittere Beere' bedeutet, und kombinierte zerkleinerte Preiselbeeren mit getrocknetem Wild und Fett zu einem Winter-Superfood namens Pemmikan.
  4. Die Pilger und ihre Nachfolger schätzten die Waldbeeren, begannen aber erst 1816 mit dem Anbau, als in der Stadt Dennis auf Cape Cod ein Moor gepflanzt und gepflegt wurde. Bis dahin wussten amerikanische und kanadische Seeleute auf langen Reisen, dass sie Cranberries essen konnten, um sich vor Skorbut zu schützen – was sie zu einem Cranberry-Gegenstück zu britischen „Limeys“ machte.
  5. Die Cranberry ist ein einheimisches Superfood und tut dir gut! Sie sind vollgepackt mit entzündungshemmenden, antibakteriellen und antioxidativen Verbindungen. Erfahren Sie mehr über die natürlichen gesundheitlichen Vorteile von Cranberry.

OK, das ist keine lustige Tatsache, aber Preiselbeeren schmecken großartig! Sie verleihen jedem Gericht einen einzigartigen, herben Geschmack – und eine herrliche Farbe. Hier ist ein leckeres Cranberry-Traumkuchen die Sie im Voraus machen und in den Gefrierschrank stecken können.

Zinnie einjährig oder mehrjährig

cranberry_dream_pie_full_width.jpg



Sehen Sie sich alle unsere leckeren Cranberry-Rezepte an – von Cranberry-Sauce über Chutney bis hin zu Kuchen und Punsch!

Versuchen Sie, selbst Cranberries anzubauen - kein Sumpf erforderlich!

Preiselbeeren werden in Mooren angebaut, weil diese so konstruiert sind, dass sie die Früchte schützen: Ein Moor kann bei Frost schnell überflutet werden und so die untergetauchten Blüten und Beeren vor Frühlings- und Herbstfrösten verschonen.

Aber wussten Sie, dass Sie kein Moor brauchen, um Preiselbeeren anzubauen? Tatsächlich sind sie eine großartige Ergänzung für den heimischen Garten – und zur Erntezeit sind sie eine Überraschungswürze für Ihr Thanksgiving-Dinner. Ein 10x5 Fuß großes Grundstück bringt bis zu 10 Pfund köstliche Beeren gerade rechtzeitig für Urlaubssauce und Desserts.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um Cranberries zu Hause anzubauen:

  • Für beste Ergebnisse sollten Cranberries in voller Sonne in einer 50-50-Mischung aus Gartenerde und Torfmoos (für Säure und Drainage) angebaut werden. Wenn dein Boden sandig ist, entferne die oberen 20 cm und lege den Boden des Bettes mit einer 6-mil-Plastikfolie aus.
  • Stechen Sie viele Drainagelöcher in das Plastik und füllen Sie dann das Bett mit der Erdmischung. Kratzen Sie 1/2 Pfund 10-20-10 Dünger ein und Sie können pflanzen.
  • Die Preiselbeere, Vaccinium macrocarpon , gebürtiger Nordamerikaner, gehört zur Familie der Heiden und ist ein Verwandter der Blaubeere und Heidelbeere. Es ist ein niedrig wachsender immergrüner Baum, der bis Zone 2 winterhart ist und Läufer aussendet wie Erdbeeren tun. Jeder Läufer kann bis zu 3 Fuß lang werden und zahlreiche Pfosten hochschicken, die daumennagelgroße Früchte tragen.
  • Cranberries werden am besten Ende April bis Ende Mai gepflanzt. Sechs 3-jährige Pflanzen, die gleichmäßig über das Beet verteilt sind, wachsen zu einer dicken Matte zusammen und sollten während der ersten Saison produzieren.
  • Eine leichte Mulchschicht aus Sägemehl oder Sand hilft, die Ausläufer zu verwurzeln. Gießen Sie die neue Bepflanzung 2 Wochen lang täglich und dann wie den Rest Ihres Gartens. Die Blütenknospen öffnen sich von Ende Mai bis Juni und produzieren reife Früchte Ende September bis Anfang Oktober.

Der Anbau macht Spaß und ist pflegeleicht. Preiselbeeren sind eine Kulturpflanze, die keinen Gärtner in Verlegenheit bringen sollte.

Geburtsstein für August

Wachsende Informationen mit freundlicher Genehmigung von George Lohmiller.

Kochen & Rezepte Beeren