Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> 10 gesunde Tipps zur Gewichtsreduktion

10 gesunde Tipps zur Gewichtsreduktion

Passen Sie wieder in Ihre Sommerkleidung

Margaret Boyles

Die Winterschichten sind Shorts und T-Shirts gewichen und geben den Blick auf die anderen Winterschichten frei – diejenigen, die über der Taille hängen und die Nähte belasten. (Ich habe gute Ausreden, werde sie hier aber nicht auflisten.) Vielleicht streben Sie wie ich nicht nach einem Strandkörper, sondern nach einer Möglichkeit, wieder in Ihre Sommerklamotten zu passen.

Das ist, was ich tun möchte, und hier sind einige gesunde Tipps zur Gewichtsabnahme, um diesen Überhang zu verlieren. Es scheint zu funktionieren.

  1. Langsam und stetig gewinnt die Taille. Keine Extreme. Ihr Gewicht und Ihre Gesundheit zu managen ist kein Sprint. Jeden Tag etwas weniger kalorienreicheres Essen, etwas mehr Bewegung. Für mich bedeutete das, auf einen täglichen Erdnussbutter-auf-Vollkorn-Toast zu verzichten und meine Angewohnheit, jedes Mal, wenn ich am Schrank vorbeikomme, einen Snack mit Trockenfrüchten zu greifen. Was ist es für dich?



    Geburtsstein November: Citrin
  2. Außerdem habe ich aufgehört zu naschen, wenn ich außer Haus Besorgungen mache. Denken Sie daran, wann Sie Snacks essen, ohne sich auf Ihr Essen zu konzentrieren. Wenn Sie beispielsweise vor dem Fernseher essen, ist es einfacher, mehr zu konsumieren. Hören Sie auf, das Naschen abzulenken.

  3. Wir essen selten auswärts, besonders während der Vegetationsperiode, wenn die Gärten mit köstlichem Obst und Gemüse überquellen. Auswärts essen ist teuer und nie so angenehm oder nahrhaft wie das, was aus unseren Gärten kommt. Auswärts essen vermeiden!

  4. Ich esse nur das, was mir Spaß macht. Vor vielen Jahren habe ich eine lange Liste mit all den Lebensmitteln erstellt, die ich liebe und jeden Tag gerne essen würde, und dann diejenigen durchgestrichen, von denen ich wusste, dass ich darauf verzichten konnte und sollte. Das hinterließ mir eine lange Liste von leckeren, nahrhaften Lebensmitteln, aus denen ich jeden Tag wählen konnte.

    wie man feigenbäume pflanzt
  5. Ich gebe mein Geld nie für kommerzielle Diätnahrungsmittel oder Getränke oder Mahlzeitenersatz aus. Ich esse richtiges Essen und trinke (meist) reines Leitungswasser.

  6. Unser großer Garten ermöglicht es mir, meinen Teller mit grünem/buntem Gemüse zu füllen, Kräuter als Geschmack und etwas Dressing, Olivenöl oder Butter zu verwenden. Lecker, nahrhaft und sättigend. Auch wenn du keinen Garten hast, versuche, die Hälfte deines Tellers mit Gemüse zu füllen, und teile dann die andere Hälfte in Kohlenhydrate und Proteine ​​auf. Achten Sie auf Ihre Kohlenhydratanteile; eine Portion sollte die Größe Ihrer Faust haben.

  7. Ich sage nie, dass ich eine Diät mache. Der Satz beinhaltet eine versteckte Annahme, dass es etwas ist, das ich irgendwann loswerden werde.

  8. Ich versuche, meine Reservereifen nicht zum Mittelpunkt meines Lebens zu machen. Ich wiege oder messe mich nicht. An Spiegeln vorbeigehen und endlich in meine alten Klamotten passen, ist alles, was ich brauche.

  9. Ich nehme mir ab und zu einen freien Tag und fröne meinen verbotenen Favoriten (Kuchen und Eis, Pfannkuchen mit Butter und Ahornsirup, Erdbeerkuchen usw.). Wer 80 Prozent der Zeit gut isst, kann sich Wochenend- und Feiertagsschmankerl leisten. Aber ich packe es aus, kaufe oder mache nur das, was wir eines Tages essen werden. Keine Reste.

  10. Mit einer neuen Hüfte (viel weniger Schmerzen) und viel warmem Wetter bringe ich mehr Schwung in meine Muskeln und steigere meine tägliche Trainingskomponente erheblich. In meinem Fall ist das viel harte körperliche Arbeit, meinen großen Garten zu bepflanzen und zu mulchen und das Holz des nächsten Winters zu spalten und zu stapeln.

    Außerdem bin ich nach einer langen Belagerung von Schmerzen, Operationen und Genesung wieder in den Kraftraum des örtlichen YMCA gegangen. Ernährungsexperten sagen, dass Sie Ihren Weg zum Abnehmen nicht trainieren können. Vielleicht so. Aber ich weiß, dass ein Prozentsatz des Gewichts, das abnimmt, von ihnen stammt, ohne diese Muskeln zu schützen oder sogar aufzubauen. Wenn Sie kein Fitnessstudio haben, fügen Sie nach einem flotten Spaziergang etwas Widerstandstraining hinzu. Probiere Kniebeugen, Liegestütze und Planks aus. (Holen Sie sich ärztlichen Rat und die Einverständniserklärung Ihres Arztes ein.)

    wie man himbeerpflanzen pflegt

Also, haben Sie heute etwas Spaß, genießen Sie echtes Essen und trainieren Sie nur die Muskeln, die Sie erhalten (und wachsen) möchten.